Konzept der Sekundarschule Bochum-Südwest

Die Sekundarschule Südwest ist ein Ort, an dem Mädchen und Jungen ihren individuellen Fähigkeiten entsprechend gemeinsam auf das Leben in der demokratischen Gesellschaft vorbereitet werden.

Unserer Schule liegt die Vision von einem Haus des Lernens zu Grunde, in dem die Gemeinschaft von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften Vielfalt als Wert zu schätzende Bereicherung erleben darf. Starke Kooperationspartner ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern einen nahtlosen Übergang in neue Bildungsabschnitte.

Durch die Ausrichtung auf die Kompetenzerwartungen der Kernlehrpläne sind die darin enthaltenen Bildungsstandards der Bezugspunkt unserer Arbeit. Auf diese Weise gewährleistet die Sekundarschule Südwest auch gymnasiale Standards von Anfang an.

Aus dem Selbstverständnis von Schule als lernender Organisation resultiert, dass Verfahren zur internen Evaluation fester Bestandteil des Konzepts sind. Sie sichern eine permanente Weiterentwicklung der Qualität unserer Arbeit zum Wohle aller Schülerinnen und Schüler.

Wir machen uns gemeinsam auf einen neuen Weg: Unser Ziel ist es, ein umfassendes und wohnortnahes Bildungsangebot anzubieten, das ein längeres gemeinsames Lernen für alle Kinder und Jugendlichen möglich macht, das Lernfreude weckt und erhält, besonderen  Begabungen gerecht wird, etwaigen Schwächen durch gezielte Förderung begegnet und Übergänge in neue Bildungsabschnitte professionell begleitet.

 
Sie sind hier: Über uns | Profil und Programm