Picobello ins neue Schuljahr

Kurz vor den Sommerferien war es wieder so weit. Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der Sekundarschule Bochum Südwest legten kräftig Hand an Pinsel, Rollen, Besen und Gartengeräte. Am Aufräum- und Verschönerungstag macht die gesamte Schule alles picobello für das neue Schuljahr.

Alte Unterlagen werden weggeworfen, Ordner sortiert, Klassen gestrichen und der Schulhof von Unkraut oder Moos befreit. Die Beteiligten hatten alle Hände voll zu tun. Im Foyer bekamen die Säulen endlich frische Farbe, im Flur vor dem Chinesischraum ist nun die Chinesische Mauer als Wandbild zu sehen.

Michaela Lichtenberg, Mutter von Dustin aus der 5. Klasse, hat der Aktionstag überzeugt: „Damit die Kinder eine schöne Schule haben, muss man sich ein bisschen engagieren. Man lernt nette Leute kennen.“

03.07.2017

 

« Zurück
 
Sie sind hier: Aktuelles | Aktuelle Nachrichten