Elternbrief vom 08.09.2017

Liebe Eltern!

Der Halbmarathon am Sonntag war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg!

Die Teilnahme an einer so großen sportlichen Veranstaltung war für unsere Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Eltern-Lehrer-Teams ein besonderes Erlebnis. Die Stimmung war hervorragend, das Wetter traumhaft und alle sind davon überzeugt, dass es im nächsten Jahr eine Wiederholung des Ereignisses geben muss!

Ermuntern Sie sich und Ihre Kinder, dabei zu sein – es hat riesigen Spaß gemacht, wie ich ja nun aus eigener Erfahrung weiß …

Den Initiatoren in der Elternschaft sowie den ausdauernden Läuferinnen und Läufern einen ganz herzlichen Dank!

Ein großes Dankeschön auch an unseren Sportlehrer Herrn Nowak, der die organisatorischen Abläufe für die Schülerinnen und Schüler hervorragend koordiniert hat!

 

Für die Jahrgangsstufe 9, in der wir eine zusätzliche Klasse eröffnet haben, gab es die Idee, den Schülerinnen und Schülern direkt zum Start ein besonders qualifiziertes Teamtraining zu Teil werden zu lassen – und das so schnell wie möglich, um die positiven Auswirkungen des Trainings bereits zu Beginn des Schuljahres spürbar werden zu lassen!

Viele Eltern konnten sich dann allerdings die Übernahme der recht hohen Kosten so schnell nicht vorstellen. Aus dem, was als besonderes „Bonbon“ gedacht war, ist durch den Zeitdruck eher eine „bittere Pille“ geworden! So war es nicht gedacht …, und selbstverständlich möchten wir niemanden finanziell überfordern! Wir nehmen also Abstand von der Idee!

Vielleicht können Sie in den bevorstehenden Klassenpflegschaftsversammlungen gemeinsam Ihre Vorstellungen besprechen und zu einer Entscheidung kommen – eventuell kann ja schon der gemeinsame Besuch eines Kletterparks oder Ähnliches gemeinschaftsbildend sein!

 

Aus gegebenem Anlass mache ich darauf aufmerksam, dass laut Schulgesetz Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I das Schulgelände nicht verlassen dürfen!

Die Schule hat durch die entsprechende Information dafür zu sorgen, dass dies eingehalten wird und so zu jeder Zeit die Aufsicht der Kinder und Jugendlichen gewährleistet ist.

Leider mussten wir feststellen, dass Schülerinnen und Schüler ihre Mittagspause dazu nutzen, sich außerhalb des Schulgeländes mit allerlei Leckereien zu versorgen!

Wir werden von schulischer Seite alles daran setzen, die geltende Rechtslage, die in unsere Schulordnung eingeflossen ist, einmal mehr zu verdeutlichen.

Weisen Sie bitte Ihre Kinder auch von Ihrer Seite darauf hin, dass sie das Schulgelände nicht verlassen dürfen! Sollten wir feststellen, dass unseren Anweisungen auch weiterhin nicht entsprochen wird, werden Ordnungsmaßnahmen unausweichlich sein!

Ich denke, dass diese Überlegungen ganz in Ihrem Sinne sind!

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Busse
Schulleiterin

 

« Zurück
 
Sie sind hier: Aktuelles | Elternbriefe | Alle Briefe